AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
(1) LyLys Honig - Simon Tötschinger führt Ihre Bestellungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet hinterlegte Fassung.
(2) Die Waren werden in den angegebenen Verpackungseinheiten ausgeliefert. Technische Änderungen und Änderungen der Form, Farbe und Gewichtseinheit bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
(3) Sämtliche Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Die angegebenen Preise sind inkl. MwSt.
Eine Lieferung an Großhändler und gewerbliche Wiederverkäufer nach Vereinbarung.


§ 2 Vertragsabschluß
(1) Die angegebenen Preise sind inkl. MwSt.
(2) In Ihrer Bestellung liegt ein Angebot zum Vertragsabschluß, welches wir durch Absenden der Ware annehmen. Wir sind berechtigt, die Bestellmengen auf handelsübliche Mengen zu beschränken.
(3) Bitte prüfen Sie Rechnung/Lieferschein unmittelbar nach Erhalt auf ihre Richtigkeit. Schuldhaft verzögerte Reklamationen können wir leider nicht berücksichtigen.
(4) Sofern andere Ware als die bestellte Ware geliefert wird oder fehlerhafte Mengen geliefert werden, setzen Sie sich bitte unmittelbar mit uns in Verbindung: post@lylys.at
(5) Mündliche Auskünfte und Zusicherungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit einer schriftlichen Bestätigung.


§ 3 Lieferung
(1) Die bestellten Waren werden Ihnen mit einem Paketdienst unserer Wahl zugesandt. Die Lieferung erfolgt ein paar Tage nach der Bestellung,. Teillieferungen sind zulässig. Aufgrund zahlreicher Einflussfaktoren (z.B. Wetter) kann es jedoch im Einzelfall zu längeren Lieferungszeiträumen kommen. Sollte die Lieferung nicht binnen vier Wochen erfolgt sein, sind beide Seiten hinsichtlich der nichtgelieferten Mengen zum Rücktritt berechtigt.
(2) Lieferkosten Die Versandkosten errechnen sich aus der Gesamtmenge und der Lieferprovinz.
(3) Leistungsort ist der Ort des Versandlagers der entsprechenden Produkte. Mit der Übergabe der Waren an die Transportperson geht die Gefahr auf den Besteller über.


§ 4 Zahlungsbedingungen
(1) Die Zahlung erfolgt nach, bei Erhalt der Ware. Rechnungen sind zahlbar ohne Abzug innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsstellung. Skonto wird nicht gewährt. Bei Teillieferungen begründet die Rechnung die Fälligkeit hinsichtlich der ausgelieferten Artikel. Für den Fall der Nichteinlösung oder der Rückgabe einer Lastschrift ermächtigen Sie hiermit Ihre Bank unwiderruflich, uns Ihren Namen und Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen.
(2) Bei Verzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8,5 % zu verlangen, soweit kein geringerer Schaden nachgewiesen wird.
(3) Die gelieferten Waren verbleiben bis zum vollständigen Zahlungseingang unser Eigentum. Der Besteller hat dem Herrn Simon Tötschinger umgehend von jeglichen Pfändungsmaßnahmen Dritter zu benachrichtigen; der Pfändungsgläubiger ist von dem Eigentumsrecht von Simon Tötschinger umgehend zu unterrichten.
(4) Simon Tötschinger ist berechtigt, die Auslieferung der Ware von einer Vorauszahlung des Kunden abhängig zu machen.


§ 5 Gewährleistung und Haftung
(1) Sie haben für die Dauer von 14 Tagen ein besonderes Rückgaberecht der gelieferten Waren (ausgenommen Display´s), solange diese Originalverpackt und versiegelt sind. Dieses besondere Rückgaberecht besteht neben der gesetzlichen Gewährleistung und erfolgt durch fristgemäßes Absenden der Waren an Simon Tötschinger, Obere Hauptstraße 27 in 7093 Jois. Nach Eingang der Waren werden wir Ihre Rechnung umgehend stornieren und bereits erfolgte Zahlungen auf Wunsch Gutschreiben.


§ 6 Datenschutz
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und werden strengvertraulich behandelt.


§ 7 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Herr Simon Tötschinger
Telefon: 004369917054445
LyLys Honig
E-Mail: post@lylys.at
Obere Hauptstraße 27
7093 Jois
Österreich
mittels einer eindeutigen Erklärung (mit der Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Simon Tötschinger
Telefon: 004369917054445
Obere Hauptstraße 27
E-Mail: post@lylys.at
7093 Jois
Österreich

zurückzusenden oder zu übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
o zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
o zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
o zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
o zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
o zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.
Stacks Image 1992
§ 8 Sonstiges
(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt in diesem Falle eine Klausel, die dem Zweck der unwirksamen Klausel am nächsten kommt. Das gleiche gilt sinngemäß für Lücken im Vertrag.